Der Chemiker Benjamin List wurde für seinen raffinierten Molekül-Baukasten geehrt. Er teilt sich den Chemie-Nobelpreis mit einem US-Forscher. Und der Hamburger Meteorologe Klaus Hasselmann bekam zusammen mit zwei weiteren Wissenschaftlern den Physik-Nobelpreis für seine Beiträge zur Erforschung des Klimas und anderer komplexer Systeme.