Am 21.05.2020 führt das DAAD Informationszentrum Taipeh in Kooperation mit dem Deutschen Institut Taipei und dem taiwanischen Forschungsministerium (MoST) in Taiwan erstmals ein Falling Walls Lab durch.

Was ist ein Falling Walls Lab?
Falling Walls Labs sind Science Slams, die anlässlich des Berliner Mauerfalls weltweit veranstaltet werden. Es handelt sich um ein internationales kompetitives Veranstaltungsformat, bei dem Studierende, (Nachwuchs-)Wissenschaftler/innen und andere
Interessierte ihre Innovationsideen und Forschungsprojekte in 3-minütigen Kurzvorträgen präsentieren. In jedem nationalen Falling Walls Lab ermittelt die Jury eine/n Gewinner/in. Sie
oder er qualifiziert sich damit für die Teilnahme am Final Lab in Berlin und erhält die Möglichkeit, an der Falling Walls Conference teilzunehmen, die jährlich am 9. November anlässlich des Jahrestages des Mauerfalls stattfindet. Zudem besteht die Möglichkeit einer Teilnahme bei der vom DAAD und den TU9 Hochschulen gemeinsam organisierten Innovation Week.

Der Initiator der Veranstaltung ist die Falling Walls Foundation, eine Non-Profit-Organisation mit Sitz in Berlin. Die Stiftung wird unter anderem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Robert-Bosch-Stiftung unterstützt. Der DAAD unterstützt das
Gesamtformat mit der Organisation von bis zu 30 Labs im Ausland. Die Kosten für die vom DAAD organisierten Falling Walls Labs werden aus Mitteln des Auswärtigen Amts finanziert.

Zielsetzung

  • Informationsvermittlung über den Forschungsstandort Deutschland
  • Ausbau eines Netzwerks von Nachwuchswissenschaftler/innen mit Deutschlandbezug und Erschließung neuer Zielgruppen für die DAAD-Arbeit
  • direkter Zugang zum Forschungsstandort Deutschland und direkter Austausch zwischen deutschen und internationalen Wissenschaftler/innen
  • Gewinnung von Nachwuchswissenschaftler/innen für den Forschungsstandort Deutschland

Zielgruppen

  •  junge und innovationsfreudige Studierende und (Nachwuchs-)Wissenschaftler/innen
  • junge Berufstätige mit Forschungsideen für wissenschaftliche und soziale Innovationen

Teilnahmevoraussetzungen und Teilnahmebedingungen: Junge Innovator/innen (Mindestalter 18) wie Studierende, Promovierende, PostDocs, junge Forscher/innen, Unternehmensgründer/innen und Wissenschaftler/innen können sich für das Falling Walls Lab in Taiwan persönlich anmelden. Eine Gruppenanmeldung ist nicht möglich. Jedem/r Teilnehmer/in stehen drei Minuten zur Verfügung, um in englischer Sprache eine innovative Idee vorzustellen. Die angemeldeten Bewerber/innen können nicht durch eine andere Person im Vortrag vertreten werden. Der Vortrag wird mit Hilfe von drei Vortragsslides illustriert. Im ersten Slide stellt der/die Vortragende sich selbst und sein Thema vor.

Anmeldung: https://falling-walls.com/lab/apply/taipei/

Anmeldungsdeadline: 21.04.2020

Veranstaltungstermin: 21.05.2020, 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Deutsches Institut Taipei (101 Gebäude, 33 Stock)

Teilnehmer der Veranstaltung haben keinerlei Gebühren zu entrichten.

Weitere Informationen:

Kontakt:  pr@daad.org.tw