Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Association of DAAD-Friends, Taiwan, ROC wurden am 04.01.2020 die beiden verdienten DAAD-Alumni und ehemaligen Vereinsvorsitzenden Prof. Dr. Chuan-Wen Sun und Prof. Dr. Chia-Chuen Kao mit der Freundschaftsmedaille des Deutschen Instituts Taipei unter Anwesenheit des Leiters des Referats Stipendienprogramme Asien, Pazifik (ST34) im DAAD in Bonn Herrn Christian Strowa durch Herrn Sven Meier ausgezeichnet.

Der in Korea geborene Herr Prof. Dr. Chuan-Wen Sun promovierte nach seinem Architekturstudium an der National Cheng Kung University (NCKU) in Tainan an der Universität Stuttgart und war 1988 als Gastprofessor an der TU Darmstadt tätig, sowie 2005 als Gastprofessor an der Bauhaus Universität Weimar. Über viele Jahre hinweg koordinierte Herr Prof. Sun die akademische Zusammenarbeit zwischen der TU Darmstadt und der NCKU, wo er auch ein Deutschland-Zentrum leitete. Zwischen 2003 und 2007 stand er der Association of DAAD-Friends, Taiwan, ROC als Präsident vor.

Prof. Dr. Chia-Chuen Kao promovierte 1983 im Fachbereich Bauingenieurswissenschaften an der Universität Hannover. Nach seiner Rückkehr aus Deutschland an die NCKU war Herr Prof Kao unermüdlich um die Intensivierung des akademischen Austausches zwischen Deutschland und Taiwan bemüht. So war er auch als Generalsekretär der Association of DAAD-Friends, Taiwan, ROC tätig und wurde zu einem höchst engagiertem Mitinitiator des Taiwan Summer Institute Programs, einem Stipendienprogramm, das das taiwanische MoST und der DAAD gemeinsam eingerichtet haben, um Studierenden beider Länder den Forschungsaufenthalt an einer Forschungseinrichtung über einen Sommer hinweg zu ermöglichen.

Die deutsch-taiwanesische Freundschaftsmedaille des Deutschen Instituts wurde 2013 in Taiwan ins Leben gerufen. Das Design dieser Medaille ist ziemlich raffiniert: Die Vorderseite ist mit den Flaggen Deutschlands und der Republik China bedruckt und die Rückseite mit dem „Eichenblatt“, das Deutschland darstellt. Das Muster „Pflaumenblüte“ mit der republikanischen Blume der Republik China steht für die enge Integration und Freundschaft zwischen den beiden Ländern. Die deutsch-taiwanische-Freundschaftsmedaille würdigt Einzelpersonen oder Gruppen, die besondere Beiträge zu den deutsch-taiwanesischen Beziehungen geleistet haben und  hervorragend zur Stärkung der deutsch-taiwanesischen Beziehungen beigetragen haben.