Bereits zum 36mal trafen Germanistikstudierende und Germanistik-Professoren Taiwans zusammen, um sich in einer Reihe von Sprachwettbewerben und sportlichen Veranstaltungen miteinander zu messen.

In diesem Jahr richtete die National Kaohsiung University of Science and Technology den Rheinpokal-Wettbewerb sehr erfolgreich aus, ohne Mühen und Ausgaben zu scheuen. Alle sieben Universitäten Taiwans die Germanistikstudiengänge anbieten waren durch die ca. vierhundert Studierenden und dreißig Germanistik Professoren bei den Wettbewerben vertreten:

Die zahlreichen Gewinner der verschiedenen Wettbewerber erhielten Preise, die vom Goethe-Institut und dem Germanisten- und Deutschlehrerverbands Taiwan (GDVT) gesponsert wurden. Und auch der DAAD unterstütze den Wettbewerb indem er an die Gewinner der beiden Schreibwettbewerbe Hochschulsommerkursstipendien als Preise vergab.

Weitere Informationen finden Sie hier.